Korrigenda zur Veröffentlichung “75 Jahre Niedersachsen”

In dem 2021 veröffentlichten Band 75 Jahre Niedersachsen konnte ich meinen Beitrag “Mit Unbendenklichkeitsbescheinigung wieder zum Studium zugelassen. Volksschullehrerbildung im Niedersachsen der Nachkriegszeit” zur Entwicklung der Pädagogischen Hochschulen in der Nachkriegszeit veröffentlichen.

Auf S. 67 ist vermerkt, dass die PH Hildesheim sich bis 1961 in Alfeld befunden habe und dann nach Hildesheim umgezogen wäre. Tatsächlich wurde 1961 nur entschieden, die PH nach Hildesheim zu verlegen, die Verlegung fand aber erst später statt. Die für den Beitrag hinzugezogene Literatur ist in diesem Punkt unpräzise.

Die PH Alfeld existierte bis 1969 als PH Alfeld in Alfeld. Mit der Integration in die PH Niedersachsen im Jahr 1969 wurde sie – weiterhin mit Standort Alfeld – bereits zur Abt. Hildesheim der PHN. Erst 1970 fand der Umzug nach Hildesheim statt.

Für den freundlichen Hinweis möchte ich mich beim Kollegen Herrn Dr. Winterhager (Universitätsarchiv Hildesheim) bedanken!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.